• Badezimmer & Sanitär
  • Heizung & Wärme
  • Regenerative Energie
  • Smart Home & Automation
  • Kontakt

#SMARTESWASSER

VORBEUGEN STATT WASSERTRETEN

Unzählige Wasserschäden jährlich und bis zu 3.000 Wasserschäden pro Tag. Unglaubliche Zahlen für eine Zeit, in der durch smarte Lösungen direkt reagiert werden kann.

WIR MACHEN IHR WASSER SICHER

Die Folgen sind prägend, denn die Folgeschäden lassen sich nur durch Wandtrockenanlagen und wochenlange Prozesse wieder in den Normalzustand zurücksetzen. Trotz allen Aufwands kann es immer noch passieren, dass durch die hohe Feuchtigkeit Schimmel seine Wurzeln schlägt. Nicht nur Wasserschäden durch einen Rohrbruch können längere Folgen mit sich tragen. Auch einfache Auslöser wie ein schnell vergessener offener Wasserhahn können ähnliche Schäden verursachen. Um diesen Schäden vorzubeugen, stehen wir Ihnen als treuer Partner für das Thema Smart Home Wasser zur Verfügung. 

DIE GERÄTE IM ÜBERBLICK

GROHE

Vorteile:

• Automatische Durchflussüberwachung

• Absperrung bei Wasseraustritt

• Absperrung bei Überschreitung

• Grohe Sense Geräte können auch Warnungen ausgeben bei bestimmten Feuchtigkeits- und Temperaturbereichen (dies ist in bestimmten Arztpraxen, Serverräumen, etc. von Vorteil).

Diese Geräte können nicht über den Wibutler eingebunden werden.

SYR

Vorteile:

• Automatische Durchflussüberwachung

• Absperrung bei Überschreitung

• Absperrung bei Wasseraustritt (Wasserwarner)

• Auch die Heizungsbefüllung kann aufgeschaltet werden

• Kombinierbar mit Wasserfilter

Diese Geräte können über den Wibutler eingebunden werden.

GROHE: INTELLIGENTER WASSERSENSOR "GROHE SENSE"

Nie wieder mehr dieses Beklemmungsgefühl vor eventuellen Wasserschäden haben – egal, ob auf der Arbeit oder in der Fernreise! Ihr zuverlässiger Partner rund um das Thema Wassersensoren. GROHE SENSE reagiert direkt auf Wasseransammlungen an unüblichen Stellen, und warnt Sie direkt, damit diese keine prägenden Schäden hinterlassen. Durch den klaren Alarm oder optional durch die GROHE SENSE App sind Sie immer für den Fall der Fälle geschützt! 

WIE FUNKTIONIERT GROHE SENSE?

Erkennung von Überschwemmungen

Die Funktionsweise von GROHE ist präzise. Das System wird an der tiefsten Stelle im Zimmer auf dem Grund platziert. Wenn die beiden Metallstifte zur Wassererkennung an der Unterseite des Wassersensors mit Wasser in Berührung kommen, schlägt GROHE Sense automatisch Alarm, denn das bedeutet, dass ein Wasserschaden im Gang ist.

Feuchtigkeits- und Temperaturmessung

Die Feuchtigkeits- und Temperaturmessung von GROHE ist sehr präzise und gleichzeitig sehr effektiv. GROHE SENSE misst einmal pro sechzig Minuten die Feuchtigkeit und Temperatur im Raum und überprüft so, ob die Messwerte innerhalb der voreingestellten Grenzwerte bleiben. Falls unübliche Werte auftreten sollten, werden Sie per GROHE Sense App in den folgenden Situationen automatisch benachrichtigt:

  • Die Raumtemperatur erreicht ein kritisches Niveau (ober- oder unterhalb des eingestellten Grenzwertes).
  • Die Raumtemperatur fällt unter 3 Grad Celsius, es besteht Frostgefahr.
  • Die Feuchtigkeit bewegt sich länger als 3 Sekunden in einem kritischen Bereich (ober- oder unterhalb des eingestellten Grenzwertes).

Hinweis: GROHE Sense darf auf keinem Fall als Brandmelder eingesetzt werden, da die Temperatur nur einmal pro Stunde gemessen wird!

Grenzwerte für Feuchtigkeit und Temperatur

Um den Prozess des gewünschten Grenzwertes genau zu bestimmen, können Sie individuell die Grenzwerte für den Feuchtigkeitsgehalt und die Innentemperatur festlegen, sodass Alarme und Gegenmaßnahmen perfekt auf Ihren Haushalt und Ihre persönlichen Vorlieben abgestimmt sind.

Mehrere Warnmeldungen

Empfangen Sie situationsabhängige Warnungen über ein rotes Blinklicht, einen Piepton, eine Push-Benachrichtigung oder per E-Mail.

Sense löst Guard aus

Noch mehr Sicherheit mit dem gesamten Geräteset. Wenn der GROHE Sense Wassersensor ein Wasserleck entdeckt, kann die Hauptwasserzufuhr durch GROHE Sense Guard automatisch abgestellt werden.

Wlan-Verbindung

  • GROHE Sense ist ein Smart Home Produkt mit WLAN-Verbindung. Das Drahtlosnetzwerk muss für einen ordnungsgemäßen Betrieb die folgenden Parameter erfüllen:
  • Passwortgeschütztes WPA oder WPA2. Eine Verbindung zu offenen Netzwerken ohne Passwort ist aus Gründen der Datensicherheit nicht möglich.
  • Frequenz von 2,4 GHz; funktioniert nicht mit 5,0 GHz.
  • IEEE 802.11b/g/n. Nur die WLAN-Kanäle 1 bis 11 sind nutzbar.
  • Ständiger Internetzugang

Wasserfest

Bei geschlossenem Deckel vor Spritzwasser geschützt.

Mit der Grohe Sense App können Sie alle Grohe Geräte von Ihrem Mobilgerät aus Steuern.

Die App für Ihr Wassermanagement: Die GROHE Sense App ist Ihre zentrale Komponente des GROHE Sense Wassersicherheitssystems.

PRODUKTVARIANTEN GROHE SENSE - INTELLIGENTER WASSERSENSOR

Für welche Räume lohnt sich der GROHE Sense am ehesten? Diese Frage ist leicht zu beantworten: Das batteriebetriebene Laufwerk eignet sich perfekt für häufig genutzte Räume wie zum Beispiel das Badezimmer und die Küche. Das System erkennt erste Anzeichen von Überschwemmungen und misst sogar die Temperatur und Feuchtigkeit. Sobald das Laufwerk mit Wasser in Berührung kommt, flackert auf der Acrylscheibe eine rote Lampe und ein Signal ertönt, sodass Sie unmittelbar reagieren können. Das smarte System sendet gleichzeitig eine Warnung per App oder E-Mail an Ihr Smartphone. GROHE Sense lässt sich ganz einfach installieren. Das kompakte Gerät kann einfach dort auf den Boden gelegt werden, wo Überschwemmungsgefahr besteht. Nun muss nur noch die GROHE Sense App heruntergeladen und das Gerät registriert werden. Hierbei unterstützt Sie die Schritt-für-Schritt-Anweisung. In weniger als zehn Minuten ist die Schutzfunktion einsatzbereit. Tägliche Aktualisierungen der Temperatur- und Feuchtigkeitsmessungen reduzieren das Risiko von Kondensation oder Frost. Das Gerät arbeitet so effizient, dass die Batterie bis zu vier Jahre hält. Das branchenweit führende Gerät GROHE Sense ist stilvoll und anwenderfreundlich und verleiht ein Gefühl von Sicherheit im Zuhause. GROHE Sense: Bevor aus einem Tropfen eine Überschwemmung wird.

  • für Wireless LAN, batteriebetrieben
  • automatische Warnmeldungen in Notsituationen – bei Überschwemmungen und Frostrisiko
  • tägliche Aktualisierung von relativer Luftfeuchtigkeit und Raumtemperatur
  • Benachrichtigungen erhalten und Einstellungen über die GROHE Sense App anpassen
  • Statusanzeige über LED, Summer und App
  • auf ebenem, nicht-leitenden Untergrund zu platzieren
  • Wireless LAN 2,4 GHz, WPA/ WPA2 geschützt
  • 3 x AAA Batterien
  • CE-Zeichen
Gruppenbild zeigt das Team von Steinkühler in Leverkusen.

GROHE SENSE GUARD: DIE INTELLIGENTE WASSERSTEUERUNG FÜR MEHR SICHERHEIT

Mehr Sicherheit und weniger Schaden: Nach diesem Motto wurde das in Deutschland konzipierte und hergestellte Gerät entwickelt. Es überwacht Durchfluss, Druck und Wassertemperatur in den Leitungen – und das rund um die Uhr! Durch eine einfache Benachrichtigung auf Ihrem Smartphone oder per Mail sehen Sie sofort, ob ein Notfall besteht. Die AquaBlock Funktion stellt die Wasserzufuhr automatisch ab, falls es zu einem Rohrbruch kommt.

  • für Wireless LAN, Netzanschluss 230 V
  • für Einfamilienhäuser
  • erfasst Rohrbrüche, Mikroleckagen, Frostgefahr und ungewöhnlichen Wasserverbrauch
  • Absperrfunktion, um Wasserschäden zu verhindern (automatisch, manuell und über App fernsteuerbar)
  • erfasst die Durchflussmenge, den Wasserdruck und misst die Systemtemperatur zur Indikation von Frostgefahr
  • misst den Wasserverbrauch
  • Benachrichtigungen erhalten und Einstellungen über die GROHE Sense App anpassen
  • Statusanzeige über LED, Summer und GROHE Sense App
  • Wireless LAN 2,4 GHz, WPA/ WPA2 geschützt
  • horizontale oder vertikale Montage direkt hinter dem Wasserzähler
  • Verwendung von Wandmontage-Set 22 501 000 wird empfohlen,
  • Komponente muss separat bestellt werden
  • – 1 x intelligente Wassersteuerung mit 1″ Anschlüssen
  • – Montageanschlüsse 3/4″
  • – Verlängerungskabel 0,7 m, Anschlussleitung Typ G 
  • Armaturengruppe I nach DIN 4109 nur an Kaltwasserleitung zu installieren
  • CE-Zeichen

GROHE SENSE WASSERSICHERHEITS-KIT - MACHEN SIE IHR ZUHAUSE MIT DIESEM KOMPLETTEN PAKET SICHERER

GROHE Sense verändert Ihr Leben nachhaltig. Sie erhalten hier 1 GROHE Sense Guard und 3 GROHE Sense Sensoren. Der GROHE Sense Guard Baustein ist ein Gerät, welches direkt an der Wasserleitung montiert wird. Durch die Installation wird die Wasserzufuhr automatisiert. Das heißt, dass bei einem Rohrbruch oder einer ungewöhnlichen Zufuhr gewarnt wird.

Unter einem Rohrbruch versteht das System von GROHE ein Loch oder einen Riss im nachgelagerten Rohrleitungssystem. Dabei achtet das System gleichzeitig auf den Vergleich des allgemeinen Profils im Verhältnis zum steigenden Wasserverbrauch. Das System ist so präzise, dass es sogar sehr kleine Risse des Rohrleitungssystems erkennt! Durch die zusätzliche Installation eines GROHE Sense Wassersensors an Gefahrenstellen lassen sich Lecks sogar noch schneller erkennen.  

Platzieren Sie die drei batteriebetriebenen GROHE Sense Sensoren einfach auf dem Boden, um Überschwemmungen in Bereichen, in denen Wasser verbraucht wird, wie zum Beispiel in der Küche und im Badezimmer, zu erkennen.

Alle GROHE Sense Geräte sind über WLAN mit dem Smartphone verbunden und lassen sich über die GROHE Sense App bedienen. Lassen Sie das Wandmontageset (22501000) Ihrer erworbenen GROHE Sense Guard Geräte im Handumdrehen von ausgebildeten Installateuren einbauen. Dadurch können Sie sichergehen, dass die Installation zuverlässig und garantiert funktioniert.

Gruppenbild zeigt das Team von Steinkühler in Leverkusen.
Gruppenbild zeigt das Team von Steinkühler in Leverkusen.

ÜBERSICHT DER GERÄTE UND DES AKTUELLEN STATUS AUF DEM STARTBILDSCHIRM

Einfache Installation der Geräte

Falls Sie die App selbst installieren möchten, führt Sie diese durch eine Schritt-für-Schritt-Anleitung durch den Einrichtungsvorgang. So lassen sich Fehler einfach vermeiden.

Überprüfung des Status und der Messwerte der Geräte

Alle aktuellen Werte auf einem Blick erfassen!

GROHE Sense: Eine Gesamtschau aller aktueller Messwerte Ihres GROHE Sense Wassersensors für Feuchtigkeit und Temperatur in Ihrem Zuhause. Passen Sie alle individuellen Einstellungen und Grenzwerte an Ihr Profil an und erhalten Sie Informationen zu Abweichungen nach Bedarf.

GROHE Sense Guard: Erhalten Sie einen vollständige Gesamtüberblick zu Ihrem aktuellen oder auch vergangenen Wasserverbrauch! In der App werden Ihnen außerdem regelmäßige Messungen zum Wasserdruck und der Systemtemperatur angezeigt, damit Sie immer über den aktuellen Stand des Verbrauchs informiert werden.

BENACHRICHTIGUNGEN UND WARNUNGEN

Alle Meldungen und Warnungen von GROHE Sense und GROHE Sense Guard werden direkt an Ihre GROHE Sense App weitergeleitet. Dadurch kann sofort reagiert und das Problem eines größeren Schadens minimiert werden. Sie werden auf jedem Gerät informiert, auf dem die App installiert wurde. Die aktuellste Meldung erscheint hierbei auf dem Startbildschirm. 

GROHE Sense:  Sie werden sofort benachrichtigt, wenn der Wassersensor Wasserlecks oder eine Überschwemmung entdeckt. Dies gilt auch, sollte die Innenraumtemperatur unter den Wert von 3 °C fallen.

GROHE Sense Guard: Wenn ein Rohrbruch, kleinste Risse oder ein ungewöhnlich hoher Wasserverbrauch entdeckt wird und wenn die Wassertemperatur unter 3 °C fällt, bekommen Sie sofort eine Warnung. Durch einen Tipp können Sie dann ganz einfach per App die Wasserzufuhr abstellen. Dadurch verhindern Sie größere Wasserschäden!

An- und Abstellen des Wassers per Fernsteuerung Grohe

GROHE Sense Guard: Hier können Sie ganz einfach über einen Knopfdruck in der App die Wasserzufuhr in Ihrem Haus per Fernsteuerung an und abstellen. Kontrollieren Sie einfach in der App, dass die Wasserzufuhr abgestellt ist, wenn Sie länger nicht da sind, und vermeiden Sie so mögliche Wasserschäden.

Verwalten von Profil und Einstellungen und Hilfe und Support

Verwalten Sie aktuelle E-Mail-Benachrichtigungen, verbundene Apps und Notfallkontakte an einem zentralen Ort, damit Sie immer eine genaue Übersicht der aktuellen Zahlen bekommen.

Internetfähiger Leckageschutz mit intelligentem Wassermanagement

Der SafeTechConnect Leckageschutz wird in die Hauseingangsinstallation eingebaut und misst kontinuierlich Durchfluss, Druck und Temperatur des Trinkwassers. Nach einer Selbstlernphase passt er seine Einstellungen den Messergebnissen an. Stellt der SafeTech Connect einen ungewöhnlich hohen Verbrauch fest, sperrt er die Wasserzufuhr sofort ab. Alle 24 Stunden macht das intelligente Gerät einen Mikroleckagetest und entdeckt so auch Kleinstleckagen.

Die SafeTech Connect Geräte können auch verknüpft werden und so unterschiedliche Bereiche absichern. Gemeinsam mit mehreren SafeFloor Connect Funk-Bodensensoren arbeitet der SafeTech Connect als Schaltzentrale, registriert die empfangenen Daten und wird entsprechend aktiv. Der SafeTech Connect Leckageschutz verfügt über integriertes WLAN.

  • integriertes WLAN
  • intelligente Selbstlernphase
  • Steuerung und Kontrolle via SYR App möglich
  • Push-Benachrichtigungen/E-Mails im Online-Modus
  • Urlaubsüberwachung und spezielle Abwesenheitsfunktion
  • Kann mit einem oder mehreren SafeFloor Connect Funk-Bodensensoren kommunizieren.
  • Motorgesteuerte Kugelabsperrung ohne Verursachung von Druckschlägen
  • Notaus-Funktion
  • Bei Stromausfall Notbetrieb durch Batterie
  • Ermittelt den Härtebereich des Wassers (Leitfähigkeit), misst Wasserdruck und Wassertemperatur.
  • Einbau direkt in die Rohrleitung – robustes Ventilgehäuse aus Messing
  • mehrere Benutzerprofile einstellbar

Smarter Sensor mit Schnellwarnfunktion

Für besonders überwachungsintensive Areale sollte der SafeFloor Connect Funk-Bodensensor eingesetzt werden. Meldet der smarte Sensor Wasser auf dem Grund, eine zu niedrige Raumtemperatur oder zu hohe Luftfeuchte, warnt er mittels blinkender LED und Warnton und meldet dies an Ihr Smartphone oder Tablet.

Sie können problemlos mehrere SafeFloor Connect Sensoren einsetzen. Mithilfe des Safe-Tech Connect Leckageschutzes können diese verwaltet werden. In diesem Fall arbeitet der SafeTech Connect als Schaltzentrale, registriert die empfangenen Daten und sperrt bei Leckageverdacht die Trinkwasserleitung ab.

  • Integriertes WLAN
  • Steuerung und Kontrolle via SYR App möglich
  • Im Online-Modus Benachrichtigungen über E-Mail
  • Einsatz an kritischen oder besonders überwachungsintensiven Stellen
  • Misst Luftfeuchtigkeit, Raumtemperatur und Wasseraustritt.
  • Warnt mit blinkender LED und lautem Warnton.
  • Kann mit dem SafeTech Connect verknüpft werden, der im Fall eines Wasseraustritts die Leitung sofort absperrt.
  • Ist die Weichwasseranlage LEX Plus 10 SL Connect installiert, kann der SafeFloor Connect Funk-Bodensensor mit dieser verknüpft werden. Ist dies der Fall, sperrt der integrierte Leckageschutz der LEX Plus 10 Connect die Leitung im Fall eines Wasseraustritts ab.

Wirksamer Leckageschutz mit wirksamer Internetapplikation

Vor minimale Wasserschäden oder Leckagen schützt Sie der Safe-T Connect. Er beobachtet mit fortschrittlichster Technik den Wasserkonsum und navigiert die Daten an den SYR Connect Server. Werden die individuellen Verbrauchswerte überschritten, blockt der Safe-T Connect das Leitungssystem ab und schickt eine SMS oder E-Mail. Mit der kostenlosen SYR App ist der Safe-T Connect via Smartphone/Tablet einseh- und steuerbar. Batterien, Netzteil, Bodensensor und Verschlusskappe sind im Lieferumfang enthalten. SYR Anschlussflansch unbedingt mitbestellen!

  • schützt zuverlässig vor Wasserschäden und -verschwendung
  • mit der SYR App steuerbar via Smartphone und Tablet oder über PC via Internet
  • perfekte Kombination mit dem SYR DRUFI: der Safe-T passt zwischen DRUFI und Flansch
  • spezielle Abwesenheitsfunktion zur verschärften Kontrolle
  • Bei Leckageverdacht Meldung auf Smartphone oder Tablet
  • einfache Montage mit SYR Anschlussflansch

Zuverlässige Leckageschutzsystem für Ihr Zuhause

Durch das ISI Home Connect System können die Daten der Verbrauchswerte abgespeichert werden. An wichtiger Stelle wird der Safe-T Connect Master installiert, der die Hausinstallation überwacht. Das Slave Modul sichert einen separaten Installationsbereich mit eventuell höheren Verbrauchswerten ab (z.B. eine Gartenleitung mit hohem Wasserverbrauch). Zur Überwachung zusätzlicher Bereiche ist das System um weitere Slave Module erweiterbar. Die Module kommunizieren via Internet miteinander und gewährleisten die Leckageüberwachung ohne Einschränkungen für den Hausherrn. Paket mit Master und einem Slave. SYR Anschlussflansche unbedingt mitbestellen!

  • schützt zuverlässig vor Wasserschäden und -verschwendung
  • System durch zusätzliche Slaves erweiterbar
  • mit der SYR App steuerbar via Smartphone und Tablet oder über PC via Internet
  • Absicherung von verschiedenen Bereichen mit unterschiedlichen Grenzwerten (z.B. Schwimmbadbefüllung oder Gartenzapfstellen)
  • spezielle Abwesenheitsfunktion zur verschärften Kontrolle
  • Bei Leckageverdacht Meldung auf Smartphone, Tablet oder PC
  • einfache Montage mit SYR Anschlussflansch

Das sicherste Leckageschutzsystem für Mehrfamilienhäuser

Wasserschäden sind immer eine heikle Angelegenheit. Doch wenn der Schaden in einem Mehrfamilienkomplex aufbricht, ist nicht nur der Schaden enorm. Gleichzeitig sind auch viel mehr Haushalte von dem Problem betroffen.  

Leckageschutz in Mehrfamilienhäusern stellt eine große technische Herausforderung dar, da der Wasserverbrauch stark schwankt. Rechnet man beispielsweise, dass alle Bewohner gleichzeitig duschen, bedeutet das, dass bis zu 1.000 Liter Wasser fließen. Wird aber gerade gar nicht geduscht, könnte die gleiche Wassermenge einen Rohrbruch bedeuten.

Diese Herausforderung löst ISI mit Internetgestützter Schwarm-Intelligenz: für jede Wohneinheit ist ein Leckageschutz-Modul verantwortlich, das von einem Master-Modul kontrolliert wird. Jedes einzelne Modul ist internetfähig und sendet in einem vorgegebenen Intervall den Status an einen zentralen Server, der für jedes Modul und jede Wohneinheit die Sollparameter gespeichert hat und abgleicht. Im Falle einer Leckage wird das Modul angesteuert, schaltet ab und generiert automatisch eine Störmeldung, die auf Smartphone oder Tablet gemailt wird.

ISI Objekt Connect System bietet verlässlichen Leckageschutz für:

  • Häuser mit mehreren Wohnungen o. Wohneinheiten
  • öffentliche Gebäude
  • Ferienhäuser
  • Verwaltungen
  • Industriebetriebe
  • System durch zusätzliche Slaves erweiterbar
  • mit der kostenlosen SYR App (für iOS und Android) kontrollierbar via Smartphone und Tablet oder über PC via Internet

SYR CONNECT. We keep smart things simple.

Mit dem SYR CONNECT System bekommen Sie ein einfach zu installierendes und unkompliziertes Kommunikationsnetzwerk, das sowohl als Stand-alone-Lösung (wie zum Beispiel bei einem einzelnen Leckageschutzgerät) als auch im Verbund verschiedener SYR Connect Produkte aus unterschiedlichen Feldern funktioniert. Die neueste Gerätegeneration aus dem SYR Connect System ist WLAN-fähig und ist über die SYR App steuerbar. So können jederzeit neue Geräte und Armaturen integriert, Projekte neu angelegt und bestehende erweitert werden, ohne neue Leitungen zu verlegen.

Durch den QR-Code kann jedes SYR Connect Gerät vom Fachhandwerker in jedem Objekt mit geringem Aufwand installiert und vernetzt werden, auch nachträglich. Das SYR CONNECT System steht heute für die Zukunft intelligenter Gebäudeautomation — praxisgerecht und anwenderfreundlich. Und ausgezeichnet mit dem Smart Home Award.

INTUITIV UND ÜBERSICHTLICH: MIT DER SMARTEN SYR APP HABEN SIE DAS WASSER IMMER UNTER KONTROLLE.

Nur eine App für alle SYR Connect Geräte! Fügen Sie neue Armaturen hinzu, oder legen Sie neue Projekte an – kontrollieren können Sie alle Schritte ganz bequem online! Unser System ist vernetzt, alle SYR Connect Geräte verständigen und interagieren. So meldet die Weichwasseranlage dem Leckageschutz, wenn sie Wasser für die Regeneration braucht. Ganz schön clever. Ganz schön SYR.

Die SYR App ist und bleibt umsonst. Sie ist für iOS und Android verfügbar und in den entsprechenden App Stores downloadbar. Besteht eine Internetverbindung, können unsere SYR Connect Geräte mit der App über Smartphone und Tablet gesteuert werden. Mal kein Internet? Kein Problem. In diesem Fall können beispielsweise die LEX Plus 10 Weichwasseranlagen komfortabel über das Glas-Display am Gerät bedient werden. Und bei unserem Leckageschutz SafeTech Connect wird einfach Ihr Smartphone zur Fernbedienung.

Vereinbaren sie jetzt einen Termin: