• Badezimmer & Sanitär
  • Heizung & Wärme
  • Regenerative Energie
  • Smart Home & Automation
  • Kontakt
Großes modernes Badezimmer in einem Neubau von Steinkühler in Leverkusen.

#NEUBAUBAD

VON BEGINN AN RICHTIG: BADEZIMMER FÜR EINEN NEUBAU

Das Bad als einfache Nasszelle mit einer starr festgelegten Funktion, das war einmal. Heute wünschen sich viele Menschen ihr Badezimmer als einen Raum zum Wohlfühlen und als Wellness-Oase. Mit der passenden Einrichtung ist das kein Problem. Beim Badezimmer im Neubau lassen sich Träume verwirklichen.

Modernes Badezimmer in einem Neubau mit Dekoration von Steinkühler in Leverkusen.

WAS IST BEI DER PLANUNG EINES BADEZIMMERS FÜR EINEN NEUBAU ZU BEACHTEN?

Ein Badezimmer im Neubau kann gut Ihrem individuellen Geschmack angepasst werden. Schließlich bauen Sie das Bad von Grund auf neu. Für welche Gestaltung Sie sich dabei entscheiden, hängt von Ihren aktuellen Bedürfnissen ab. Single und Paare ohne Kinder brauchen andere Einrichtungen als eine vielköpfige Familie. Der Bedarf älterer Menschen unterscheidet sich wesentlich von dem jüngerer. Achten Sie bei einem kompletten Badezimmer Neubau jedoch immer darauf, dass sich Bedingungen ändern können. Ein barrierefreies Bad lohnt sich auch für Menschen mittleren Alters. Und ein junges Paar kann Zuwachs bekommen. Dann ist ein Badezimmer vorteilhaft, das auf Veränderungen eingestellt ist.

WELCHE ROLLE SPIELT DIE GRÖSSE BEI DER PLANUNG EINES BADEZIMMER-NEUBAUS?

Ob ein Badezimmer Neubau großzügig oder funktional gestaltet werden kann, hängt auch von der Größe des dafür zur Verfügung stehenden Raumes ab. Aktuell liegt die Größe von Badezimmern im Durchschnitt bei rund 9 Quadratmetern, Tendenz steigend. Mit durchschnittlich rund 8 Quadratmeter ist das Bad in einer Mietwohnung groß. In einem Eigenheim beträgt die Fläche eines Bades im Durchschnitt etwas mehr als zehn Quadratmeter. Viele Besitzer von Eigenheimen setzen zudem zusätzlich auf ein zweites, kleineres Bad oder Gäste-WC.  

DIE WAHL PASSENDER SANITÄROBJEKTE & EINRICHTUNG

Auch wenn Sie bei einem Badezimmer im Neubau in der Wahl der Einrichtung und der Gestaltung freie Hand haben: In ein Badezimmer gehören mindestens die üblichen Sanitärobjekte. Das sind eine Toilette, je nach Größe des Raumes ein oder zwei Waschbecken sowie eine Badewanne oder eine Dusche. Bietet das neue Badezimmer ausreichend Platz, kommt auch beides infrage. Die einzelnen Objekte sollten Sie in Stil, Ausführung und Farbe gut aufeinander abstimmen. Setzen Sie lieber auf ein zeitloses Design. Ein besonderes Flair erreichen Sie eher durch die Dekoration. Diese können Sie schneller wechseln, wenn Sie ein neues Ambiente wünschen.  

 

Auch die Armaturen sollten Sie mit Bedacht wählen. Wasserhähne, Mischbatterien und Duschköpfe stimmen Sie am besten gut aufeinander ab. Achten Sie auf Geräte, die Wasser und Energie sparen. Möglich sind hier Batterien mit Temperaturbegrenzung und Duschköpfe, die als Regenduschen konzipiert sind.

Der Kreativität freien Lauf lassen bei Ihrem neuen Badezimmer in einem Neubau von Steinkühler in Leverkusen.

DIE WAHL EINES GEEIGNETEN BODENBELAGS

In einem Feuchtraum wie dem Bad muss der Boden zwangsläufig Nässe aushalten, rutschfest, fußwarm und leicht zu reinigen sein. Böden aus Vinyl und Fliesen bieten sich als optimale Varianten an. Eher nicht geeignet für ein feuchtes Bad sind Teppichböden und ein Belag aus Holz. Zwar wirken Holzdielen überaus wohnlich. Allerdings sollten Sie bedenken, dass es ein natürliches Material ist, das sich durch Nässe ausdehnt und zusammenzieht und so das Risiko von Wasserschäden birgt.

Kreativ werden bei Ihrem neuen Badezimmer in einem Neubau von Steinkühler in Leverkusen.

FARBWAHL UND KONTRASTE

Bei der Wahl der Farbgebung für Ihr Badezimmer im Neubau spielen Ihre Persönlichkeit und Ihr Stil die wohl wichtigste Rolle. Dabei sind Phantasie und Geschmack keine Grenzen gesetzt. In einem modernen Badezimmer mit reichen Farbtönen macht sich schlichtes Grau als Kontrast gut. Im Wechselspiel mit Weiß gilt Braun als ein warmer Gegenpart. Die Farbe lässt sich gut mit Grünpflanzen aufwerten und sorgt so für eine wohnliche Gestaltung. Auch mit Gold setzen Sie in einem weißen Bad optische Glanzlichter. Edel, modern und elegant zugleich präsentiert sich Schwarz. Als ein klares Zeichen von Individualität setzt sich diese Farbe im Badezimmer immer mehr durch. Ein gutes Auge und eine geschickte Hand brauchen Sie, wenn Sie Ihr Bad mit gleich mehreren Farben gestalten wollen. Am anspruchsvollsten ist es dabei, verschiedene Farbklänge zu finden, die mehrere Töne mit gleicher Qualität und Helligkeit kombinieren.  

 

Tipp: Denken Sie auch an die Zukunft. Für ein barrierefreies Bad sollten Sie auf starke Kontraste setzen, damit beispielsweise Bedienelemente auch im hohen Alter noch gut gesehen werden.

BARRIEREFREIHEIT: BEHINDERTEN- UND ALTERSGERECHT?

Als Eigenheimbesitzer haben Sie fast uneingeschränkte Entscheidungsmöglichkeiten. Setzen Sie daher für Ihr Badezimmer im Neubau von Beginn an auf Barrierefreiheit – ganz unabhängig vom Alter. Ein altersgerecht eingerichtetes Bad wertet ein Haus nicht nur auf und erhöht seinen Wert. Für das eigene Alter spielt es ebenfalls eine positive Rolle. Barrierefrei wird ein Badezimmer mit einer angepassten Toilette, einem unterfahrbaren Waschbecken, Handgriffen und einem rutschfesten Bodenbelag.

Barrierefreie Bäder in einem Neubau von Steinkühler in Leverkusen.

BADEZIMMER IM NEUBAU VOM PROFI

Für Ihren Badezimmer Neubau stehen Ihnen die Profis von Steinkühler gerne zur Seite. Wir beraten Sie, planen Ihr neues Bad und setzen Ihre individuellen Vorschläge preiswert und sicher um. Rufen Sie uns für einen ersten Kontakt an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

JETZT KONTAKT AUFNEHMEN

Ich bin damit einverstanden, dass meine E-Mailadresse und meine angegeben Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme verwendet werden. Zur Datenschutzerklärung